blog

Friday 19 march 2021 | Das erste Produkt aus Umsetzung eigener Ideen

[Engl. coming soon]

"Beyond Closest Focus - "jenseits des nahesten Fokus", also im Kop', gäh?! Hier findet statt, was ich dann so Eins zu Eins in bewegte Pixelgrafiken mit 25 Einzelbildern in der Sekunde in 10 Bit (1024 möglichen Helligkeits- und Farbtonabstufungen) pro jedem Pixel von 1920 mal 1200 (2.304.000 Pixel im Seitenverhältnis 16 zu 10) herausarbeite.

Neben der Kameraregie, dem Schnitt, der digitalen Farb- und Lichtbestimmung, dem O-Ton und und extra sounds, betreibe ich nun auch sound design mit freien sound fx, also mit Ton untermalte Bilder, oder umgekehrt, mit Bildern untermalter Ton, wie hier nun das erste Produkt frei nach eigenen Ideen: "BCF | Beyond Closest Focus", ein einminütiger sound design digital film art clip - direkt hier eingebunden oder via YouTube-Verweis:


"BCF | Beyond Closest Focus" - a one minute sound design digital film art clip

(Camera, Edit, Color Grading, Sound Design)




Friday, 19 march 2021 | The first product out of implementing of own ideas

[Engl. coming soon]

--



Sunday 24 January 2021 | Das Umsetzen eigener Ideen

[English below]

"Eigene Ideen umzusetzen wurde mein Grundsatz für das Filmen und Bearbeiten. Und zwar mit individuell entwickelten, leichten, funktionalen, ausbalancierten , handgeführten Kamera-Aufbauten, die unterwegs im Gepäck dabei sein können.

Mit der Arbeit für diverse Künstler während der letzten sieben Jahre war ich häufig in meinen Mitteln und meiner Kreativität limitiert, da ich mich regelmäßig spontan auf neue Bedingungen für Live- und Konzept-Produktionen einlassen musste. Auch, wenn ich in diesen Prozessen viele Stilmittel und Techniken lernen konnte, geht es mir nun darum, eigene Ideen, Stilmittel und Techniken direkt, wie ich es mir vorstelle, umzusetzen. Ungefähr 20 kleine Projekte innerhalb dieses Jahres sollen dafür die Gelegenheit schaffen. Am Ende des Jahres wird es dazu eine Zusammenfassung in Form eines kurzen Referenz-Videos geben. Die Entwicklung über diese zwölf Monate wird darin erkennbar werden.

Technisch und stilistisch wird es viel um Bewegung gehen, sowohl durch flüssige und dynamische Kamerabewegung als auch Fokusverlagerung. Inhaltlich werde ich um das Thema Natur nicht herumkommen. Zu sehen sein wird das Ganze hauptsächlich im Kapitel cinematics."


The implementation of own ideas

"Implementing my own ideas became my principle for filming and editing. In fact with individually developed, light-weight, functional, balanced, hand-held camera assemblies, that can be with me on the go.

 Having worked for various artists over the past seven years, I was often limited in my tools and creativity, as I regularly had to adapt spontaneously to new conditions for live and concept productions. Even if I could learn many stylistics and techniques in these processes, now, for me it's about implementing  my own ideas, stylistics and techniques directly as I imagine them. About 20 small projects within this year are supposed to create the opportunity to do this. At the end of this year, there will be a summary in the form of a short reference video. The development over these twelve months will be recognizable in it. 


Technically and stylistically, it will be a lot about movement, both through fluid and dynamic camera movement as well as focus shift. In terms of content, I am not going to get around nature. The whole thing will be seen mainly in the cinematics chapter."